Was gibt's Neues?

14. August Noch relativ neu und allseits mit viel Aufmerksamkeit bedacht, ist der Film »Inception« von Christopher Nolan (Start war in Deutschland am 29. Juli). Ich hab ihn nun auch gesehen: nicht schlecht! Hier der offizielle Trailer:

Nolan hat einen Film über das Träumen gemacht. Auf die Grundzutaten des Mainstream-Action-Kinos mochte er trotzdem nicht verzichten: tonnenweise splitterndes Glas, ordentlich Geballer und die Guten arbeiten natürlich im Team. Weniger davon wäre mir lieber gewesen, aber ich bin ja auch jemand, der Backfisch ohne Mayo will. Und ich hab noch nie im Leben von einer Schusswaffe geträumt. Trotzdem: Abgesehen von der Mayonnaise ist »Inception« ein sehenswerter, cleverer und stellenweise origineller Film über das Träumen.

Besprechung lesen …

6. August Neu ist (nun endlich) das Design dieser Webseite, eine Maßnahme, die schon lange überfällig war und im Zuge derer auch inhaltliches Aufräumen angesagt war.

26. Juli Neu, zumindest im deutschen Kino, ist der Film »Moon« des britischen Regisseurs Duncan Jones. Start war am 15. Juli, und es war ein eher stiller Start — immerhin läuft der Film in anderen Ländern seit Herbst 2009. Hier der offizielle Trailer:

»Moon« ist ein kluger, ruhiger Science-Fiction-Film, der es nicht primär darauf anlegt, den Zuschauer zu fesseln. Er lässt ihm die Freiheit nachzudenken: Was macht »Menschsein« aus? Wie kann ich mich meines eigenen Menschseins versichern? Ist Freiheit nur eine Illusion? Was ist die Macht, die mich steuert? Gerade deshalb wird einen dieser Film nicht so schnell wieder loslassen.

Besprechung lesen …

Wo bin ich?

Sie sind auf der Website der Habenichtse gelandet, einem Portal zum Thema fantastische Literatur & Science Fiction. Neben Inhaltsangaben finden Sie hier Biografien und Artikel zu Begriffen, Genren usw.